Sonntag, 17. Mai 2015

Thais sind traditionell 85er

Keine Kommentare :
Die Regierung versucht Thainess zu fördern. Aber was meint sie eigentlich damit? Ich denke, jede Nation hat ihre besonderen Merkmale, aber welches sind unsere? Sind es die, die wir bewerben oder jene, die wir fördern wollen? Ich liebe dieses Land. Es ist meine Heimat und ich sehe so viel Potential für Thailand als eine Marke auf der Weltbühne.

Thainess
Thainess oder thailändische Kultur? Bild: tuhpp.net
Aber, um es klar zu machen, wir müssen einen Unterschied zwischen thailändischer Kultur und Thainess machen. Weil es für mich zwei komplett unterschiedliche Dinge sind, die beide sehr unterschiedliche Konsequenzen für die thailändische Gesellschaft haben.

Die thailändische Kultur ist etwas, auf das wir alle sehr stolz sein dürfen. Die Thai Küche wird als Geschenk der kulinarischen Götter verkündet. Thai Boxen ist ein weltweit anerkannter Kampfsport. Thai Massagen und Masseusen sind so beliebt, dass es sie inzwischen in allen grösseren europäischen Städten gibt. Thai Künstler haben über Jahrzehnte ihre Spuren auf internationalen Bühnen hinterlassen, wie der verstorbene Ajarn Taiwan Dachanee. Und Thai Geschichte, umhüllt von Mysterien und Intrigen unserer Monarchie, war Gegenstand zahlreicher Bücher und Filme, sowohl fiktiv als auch recherchiert. Die Liste ist endlos. Während Thai Kultur uns vorwärts bringt, Thailand zu einer der besuchenswertesten Destinationen der Welt und unsere Lebensweise neidisch macht, ist Thainess, glaube ich, genau das, was uns zurück hält. 

Einige Thai Charakterzüge sind von unschätzbarem Wert, aber es gibt ein paar andere, die nicht förderlich für den harten wirtschaftlichen Wettbewerb sind, den wir mit unseren unmittelbaren Nachbarn wie Vietnam ausfechten.

Thais sind traditionell „85er“. Wenn etwas zu 85% abgeschlossen ist, es ist genau so gut wie fertig. Wir sind nicht bereit, zusätzliche Kraft und Energie bis zur Perfektion einzusetzen. Es ist für uns schlicht die Mühe nicht wert. Beweise gibt es massenhaft. Skytrain und U-Bahn in Bangkok sind beide öffentliche Verkehrsmittel. Sie sind nicht miteinander verbunden. Das Ticket des Skytrains kann nicht in der U-Bahn verwendet werden. Wer wechseln will, muss für einen Token anstehen. Und weshalb gibt es an den Skytrain Stationen keine Maschinen zum Notenwechsel wie in anderen Ländern?

Sehen sie sich die Warteschlange am Don Mueang Flughafen an. Es ist eine nationale Peinlichkeit. Manchmal warten Hunderte von Touristen stundenlang auf eine Fahrt in die Stadt. Diese kleinen Dinge zählen zusammengezählt. Perfektion anzustreben lohnt. Die alten Ägypter waren beim Bau der Pyramiden nicht 85%, wie auch die Chinesen, als sie die Grosse Mauer errichteten, wie auch die Europäer bei der Konstruktion des Tunnels zwischen England und Frankreich oder die Japaner mit dem Shinkansen Hochgeschwindigkeitszug. Der Preis von Perfektion ist harte Arbeit und Disziplin, aber den Belohnungen sind keine Grenzen gesetzt. 

Thai bekämpfen lieber Symptome als Ursachen. Auch dazu können Beweise einfach gefunden wurden. Fahrradfahrer, die auf unseren Strassen über den Haufen gefahren und getötet werden? Kein Problem. Einfach eine Lizenz fürs Radeln, damit Radfahrer lernen, wie sie betrunkenen Automobilisten ausweichen können. Vergewaltiger und Gangster an der Stränden von Koh Tao? Einfach. Sicherstellen, dass alle Touristen mit einem elektronischen Armband gekennzeichnet sind und Frauen keine Bikinis tragen. Unterschiedliche politische Ansichten spalten Thailand? Kinderspiel. Verbiete alle Diskussionen und sensiblen Debatten über strittige Inhalte. Ländliche Wähler sind nicht genügend gebildet für fundierte Entscheidungen? Das ist etwas vom Leichtesten. Weg mit der Last von Abstimmungen. Kinder werden durch ein verfallendes Bildungssystem ihrer Chancen beraubt? Keine Sorgen. Einfach General Prayuth’s 12 Werte rezitieren oder ein paar Tausend iPad’s auf das Problem werfen. Thais zeigen nicht genug Thainess? Sie kennen die Antwort. Sie dazu ermutigen, am Freitag die nationale Tracht zu tragen.

Zweifellos werden mir einige vorwerfen, unpatriotisch zu sein. Aber, ist es unpatriotisch sich mit Mittelmässigkeit zufrieden zu geben? Was ist unpatriotisch daran, Ursachen zu benennen, damit wir ein Heilmittel finden können? Und was ist so unpatriotisch, dass ich mein Land und meine Leute ihr Potential ausschöpfen sehen will? Thailand ist bekannt als Land des Lächelns. Aber das bedeutet nicht, dass wir immer und zu allem Lächeln müssen. Es geht in Ordnung auch mal wütend zu sein.

Lassen sie uns alle neu beginnen und Thainess in Besitz nehmen. Weil niemand, nicht mal die CP Group mit 7-Eleven, ein Monopol darauf hat. Statt nur für unser Lächeln bekannt zu sein, lasst uns Thailand zu einem Land der Möglichkeiten, Fairness und Gleichheit machen. Ein Land des gegenseitigen Respekts, aber auch ein Land, in dem die Bürger ihre Pflichten kennen. Ein Land voller Hoffnung und Sehnsucht, in dem hart arbeitende und Regeln einhaltende Menschen erfolgreich sein können. Und, am wichtigsten, ein Land, in dem wir uns alle wie Anteilseigner fühlen.

Ein Professor der US-Politik fragte mich einst, ob ich das wichtigste Wort der Verfassung der Vereinigten Staaten kenne. Ich schüttelte meinen Kopf. Er sagte: „Wir.“

Von Songkran Grachangnetara, er ist Unternehmer, studierte an der London School of Economics und der Columbia University, in der Bangkok Post

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen