Freitag, 19. Dezember 2014

Thailand wieder die Nummer 1 im Reisexport

Keine Kommentare :
Thai White Rice
Der Präsident der Vereinigung thailändischer Reisexporteure sagte gestern, dass Thailand seit Januar bis Anfang Dezember bereits 10.07 Tonnen Reis exportiert hat, 4 Millionen Tonnen oder 67 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum.

Er sagte weiter, das die Preise für Reis nach dem Abschluss des Subventionierungsprogramms sich wieder stabilisieren würden und Thailand den Export bis Ende Jahr noch auf über 11 Millionen Tonnen steigern werde. 


Dies bringt Thailand nach dem Verlust an Indien in den letzten 2 Jahren wieder die Nummer 1 unter allen Reis exportierenden Länder ein.

Indien wird 2014 rund 8.5 Millionen Tonnen, Vietnam, die Nummer 3 der Welt, 6.7 Millionen Tonnen Reis exportieren.

Der Ehrenvorsitzende der Vereinigung erwähnte, dass die Exporte im 2015 ähnlich hoch wie dieses Jahr sein werden. 

Hingegen sei kaum ein höherer Preis zu erzielen, da in den Lagerhäusern in Thailand noch immer ein Bestand von 17 Millionen Tonnen Reis liegt. Zuviel, um den Preis anheben zu können. 

Global würden die Reisbestände zur Zeit 106 Millionen Tonnen betragen.


Die weltweite Reisernte wurde in den letzten 6 Jahren um 6.4 Prozent gesteigert. 
Gemäss der Weltgesundheitsorganisation FAO werden weltweit pro Jahr 424 Millionen Tonnen Reis gegessen. In China mit 135 Mio. Tonnen am meisten, gefolgt von Indien mit 85 und Indonesien mit 37. 

In Thailand beträgt der Verbrauch 10 Mio. Tonnen, pro Kopf 65 Kilogramm - zum Vergleich, in Deutschland sind es 5.4.

Quelle: Thai PBS

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen