Freitag, 7. November 2014

Discover Thainess - neuer Slogan für mehr Europäer in Thailand

Keine Kommentare :
Während Thailands Tourismusministerin am World Travel Mart in London versichert, dass Touristen in Thailand absolut sicher sind, werden die Ankünfte im verbleibenden Jahr voraussichtlich um 10 Prozent zurückgehen. Nächstes Jahr sollen sie unter dem neuem Slogan Discover Thainess und dank kurzfristigen Massnahmen wieder steigen, unter anderem mit den Single-Visa Abkommen mit Kambodscha.
Fertig Amazing Thailand, jetzt heisst es Discover Thainess.
James Bell von Turqoise Holidays in Grossbritannien ist zuversichtlich. Sollte es in den nächsten Monaten keine weitere Krise geben, werden die Briten wieder an die Strände Thailands zurückkehren. 

Ein Vertreter von TUI Thomson sagte, das Britannien trotz des weltweiten Rückgangs im weltweiten Reisemarkts einer der stärksten Märkte sei. Thailand werde aufgrund von vielen kurzfristigen Buchungen für die Hochsaison eine Steigerung sehen. Der Charter Flug von TUI nach Thailand hat sich wie erwartet gut angelassen, mehr als 6'700 Reisepakete wurden verkauft.

Online Marketing in sozialen Medien sind ein fester Bestandteil, der UK Thailand Fanclub zählt mehr als 70'000 Fans, unterstützt das Bestreben, den Urlaub erneut im Land des Lächelns zu verbringen.

Eric Hallin, General Manager des Rembrandt Hotel & Tower in Bankgkok, meint, die Europäer werden zur Hochsaison zurück sein. Viele würden auch angelockt, weil die Fluggesellschaften des Nahen Ostens wie Emirates neu Phuket direkt anfliegen. Der Geschäftsführer des Coral Cove Chalet auf Koh Samui prognostiziert, dass Samui nächstes Jahr 10 Prozent mehr Touristen sehen würde, wenn es keine Krise gibt.


Gemäss Tourismusministerium bleiben europäische Touristen mit 16 Tagen überdurchschnittlich lange im Land. Der Durchschnitt aller Besucher liegt bei 9.8.

Von den 26.5 Millionen Besuchern im vergangenen Jahr machten Europäer 23 Prozent, oder 6.1 Mio. aus, 12 Prozent mehr als noch 2012. In diesem Jahr werden es voraussichtlich 6.5 Mio. sein, die Thailand 458 Mia. Baht an Einnahmen bringen. Wie diese Zahlen belegen, bleiben Europäer Thailand trotz Krisen und Putsch treu, ist die Anzahl Touristen im 2013 insgesamt doch bis Ende Oktober um 10 Prozent gesunken.


Tourismusministerin Kobkarn Wattanavrangkul sagte, ihr Ministerium erwarte 2015 6.9 Mio. Besucher aus Europa und Einnahmen in der Höhe 505 Mia. Baht.

Viele Grossveranstaltungen sind nächstes Jahr unter dem neuen Slogan Discover Thainess geplant. Dazu gehören die Wai Kru Muay Zeremonie in Ayutthaya im März, das Songkran Festival im April und Loy Krathong im November.

Grosse Zukunft versprechen auch Kooperationen im neuen ASEAN Markt, wie das kürzlich lancierte Single Leisure Visa Thailand und Kambodscha, ein Visum für zwei Länder. Die Regierung will noch weitere ähnliche Abkommen treffen um Touristen mit Ziel Nachbarländer auch ins Land des Lächelns zu locken, vor allem diejenigen aus Europa.

Quelle: Nation

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen