Montag, 27. Oktober 2014

Über 80% sind zufrieden mit Prayuth und der NCPO - Umfrage von Dusit Poll

Kommentare :
Mehr als 80 Prozent der Thailänder sind mit den Leistungen des Nationalen Rates für Frieden und Ordnung, NCPO, unter dem vormaligen General und heutigen Premier Prayuth in den ersten 5 Monaten nach der Machtergreifung zufrieden, wenn man der aktuellen Umfrage von Dusit Poll glauben darf. Der politische Konflikt habe sich entspannt, der Rat versuche das Land in allen Richtungen vorwärts zu bringen.


Premier Prayuth Thailand
Gemäss Dusit Poll sind mehr als 80 Prozent zufrieden mit Prayuth und seiner Junta.
Die Meinungsumfrage wurde zwischen 21. und 25 Oktober von Suan Dusit Poll der Ratjabat Suan Dusit Universität durchgeführt. Insgesamt wurden 1'677 Personen aus ganz Thailand befragt.

Die Ergebnisse der Umfrage im einzelnen: 

Leistung des NCPO in den vergangenen 5 Monaten

  • 82% meinen, der Rat hat Kontrolle über das Land, da es keine gewalttätigen Konflikte gab
  • 81% denken, der Rat bekommt Probleme, da er die Macht über die gesetzgebende Versammlung monopolisieren will
  • 77% sagen, der Rat versucht, die Probleme des Landes zu lösen und es vorwärts zu bringen

Zufriedenheit mit der Leistung des NCPO

  • 55% waren zufrieden
  • 31% sehr zufrieden
  • 10% nicht zufrieden
  • 3% überhaupt nicht aufgrund der diktatorischen Tendenz und der Behinderung freier Meinungsäusserung

Herausragende Eigenschaften des Rates

  • 42% meinen, die NCPO sei entscheidungsfreudig und unkompliziert
  • 35% denken, die Bemühungen Probleme anzugehen und zu lösen
  • 22% überzeugt der klare Fahrplan mit klarem Zeitrahmen

Hindernisse für den NCPO

  • 38% denken, die Abschwächung der Konjunktur da wesentlicher Faktor der Lebensgrundlage der Menschen
  • 32% meinen, die Behinderung der freien Meinungsäusserung
  • 30% sagen, die Politik und der Arbeitsstil des Rates befriedige die Menschen nicht

Erwartungen an den NCPO

  • 44% wollen, dass der Rat die Korruption ernsthaft eliminiert
  • 36% erwarten eine ehrliche Verwaltung in allen Bereichen
  • 20% würden gerne sehen, dass der Rat mit dem gesamten Spektrum inklusive Opposition zum Wohle aller zusammenarbeitet

Zensuren von 1-10 für die 5 Monate an der Macht

  • 8.82 Punkte im Mai
  • 8.87 Punkte im Juni
  • 8.80 Punkte im Juli
  • 8.57 Punkte im September
  • 8.52 Punkte im Oktober 

Quelle: Kaosod


Kommentare :

  1. eine Militärdiktatur bleibt eine Militärdiktatur solange keine freien Wahlen gemacht werden

    AntwortenLöschen
  2. Die Thais können mit Demokratie genau so viel anfangen wie mit der Thailändischen Straßenverkehrsordnung. Nämlich nichts.

    Diese Diktatur ist die einzige Möglichkeit mit sanfter Gewalt Ordnung in dieses Land zu brigen und aus Thailand vielleicht einen Rechtsstaat zu schaffen.

    AntwortenLöschen