Freitag, 10. Oktober 2014

Ecuador bei Expats am beliebtesten - Thailand an 22. Stelle

Keine Kommentare :
Die Expats der Welt haben entschieden. Ecuador, Mexiko und Luxemburg sind die beliebtesten Länder fern der Heimat. In der jährlichen Umfrage von Expat Insider, an der mehr als 14'000 Expatries in 160 Ländern teilnahmen, kommt Thailand an 22. Stelle. 

Top Destinationen für Expats
Die Schweiz an 4., Deutschland an 12. Stelle unter den Top Destinationen für Expats.

Befragt wurde zu den Themen allgemeine Lebensqualität, Arbeiten oder Ruhestand im Ausland, Familienleben, Freizeit und Freunde, Beziehungen und persönliche Finanzen. Besonders wichtig dabei war herauszufinden, wie zufrieden die Befragten mit all diesen verschiedenen Aspekten nach dem Umzug ins Ausland sind.

Thailand Landesreport
Der Landesreport Thailand. Die Zufriedenheit beträgt 48%.

Thailands niedrige Lebenshaltungskosten, der hohe Standard der medizinischen Versorgung und freundliche Menschen machen es insbesondere zu einem beliebten Ziel für den Ruhestand.

Aber nicht nur Senioren und mit Rucksack bepackte Studenten kommen nach Thailand. Die weissen Sandstrände und und die Lage im Herzen von Südostasien ziehen auch viele zur Arbeit nach Thailand. Fast alle der Befragten haben angegeben, die Möglichkeit einfach reisen zu können sei mit ein Entscheidungsgrund für ihre Wahl gewesen.

Weniger zufrieden sind sie mit der Verkehrsinfrastruktur. Nur jeder 6. bewertet sie als sehr gut, lediglich die Hälfte des Durchschnitts aller Länder. 

Punkte macht Thailand bei den Lebenshaltungskosten. 75% aller Teilnehmer der Umfrage halten diese für gut oder sehr gut, weltweit sind es nur 35%. Das macht das Land des Lächelns zum 2. günstigen Ort weltweit, billiger geht's nur in Ecuador. 

Finanzielles für Expats im Vergleich weltweit
2. Platz für Thailand wenn's um die Lebenshaltungskosten geht.

Und, das Wetter macht auch mit. 4 von 5 lieben das Klima, im Büro wahrscheinlich auch die Klimaanlage.

Schwierig ist die Sprache. Nur 13% bezeichnen das Lernen von Thai als einfach. Glücklicherweise scheint dies aber kein wirkliches Problem zu sein, denn nur 10% geben an, das sie das in Alltag und Freizeit behindert.

Nur weniger als die Hälfte betrachten die ökonomischen Verhältnisse in Thailand als stabil. Die persönlichen Karrierechancen werden nicht allzu hoch betrachtet. Als Rentner, 18% der Befragten sind es, braucht man sich darum Sorge keine Sorge zu machen.

Gesundheitsfürsorge hingegen ist nicht nur für Rentner wichtig. 71% sind mit der medizinischen Versorgung sehr zufrieden, deutlich mehr als die 53% im weltweiten Durchschnitt.

Am Kritischsten sehen es die Expats mit den politischen Verhältnissen im Thailand. 46% misstrauen dem Staat, weltweit sind es nur 11%. Hingegen fühlen sich beinahe 9 von 10 sicher. Die Umfrage wurde im Juni 2014 gemacht.

Quelle: Expat Insider

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen