Mittwoch, 29. Oktober 2014

90 Prozent von 18 Mio. Tonnen Reis vergammelt - Prayuth rät Bauern zu eigenem Speicher

Keine Kommentare :
Nur 10 Prozent der 18 Millionen Tonnen eingelagertem Reis, welcher der Staat für überhöhten Preis den Bauern abgekauft hatte, ist von guter Qualität und in gutem Zustand. 

70 Prozent weist schlechte Qualität auf, die Körner wären bereits gelblich und die restlichen 20 Prozente seien morsch und ungeniessbar, wie Premier Prayuth Chan-Ocha gestern Dienstag ausführte.
Reis Feld Thailand
Reisanbau in Thailand: selbst einlagern, rät Premier Prayuth den Bauern.
In Bezug auf die rund 100'000 Tonnen Reis, welche auf mysteriöse Weise verschwunden sind - unter anderem wurden leere Reishülsen unter Maniok gefunden - sagte Prayuth, dass die nationale Anti Korruptionskommission die Angelegenheit untersuche, prüfe wo Fehler gemacht wurden und die Verantwortlichen zur Rechenschaft ziehen werde.


Im September hatte die Thailändische Handelskammer auf die schlechte Ertragslage der Reisbauern hingewiesen. Der Nettogewinn der Bauern ist massiv zurückgegangen. 2004 betrug er 1'906 Baht, letztes Jahr nur noch 502 Baht pro Tonne.


Was die Rolle und Verantwortung der Regierung betreffe, sei es ihre Aufgabe die Menschen im Land zu unterstützen. Sie versuche wohl, den eingelagerten Reis zu verkaufen. Soweit möglich aber ohne Wirkung auf den Preis von frisch geerntetem Reis.

Premier Prayuth wies weiters auf die Notwendigkeit hin, dass Landwirte eigene Speicher hätten. So könnten sie ihre Ernte selbst lagern können und dann verkaufen, wenn die Preis auf einem gutem Niveau liegen. 

Eigene Speicher können den Preis für Reis stabilisieren, meinte er abschliessend. Erst am Vortag hatte Prayuth angekündigt, dass Thailand 2015 wieder die weltweite Nummer 1 im Reisexport werde. 

Das Department of Agricultural Extension hat kürzlich Reisbauern zur Umstellung von Reis auf Energy Crops für die Herstellung von Biokraftstoff aufgefordert. Wer mitmacht, erhält im ersten Jahr nach Umstellung eine Vergütung von 5'000 Baht pro Rai, im Zweiten 3'000 und im Dritten noch 2'000.

Quelle: Thai BPS

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen