Donnerstag, 7. August 2014

Scheibenreiniger Gang verhaftet

Keine Reinigung an Songkran
An Songkran braucht's keine Reinigung.
Bangkok - Die Polizei hat eine Gang von Scheibenreinigern verhaftet. Sie hatte die Scheiben von Autos erst verschmutzt, dann den Fahrern eine Reinigung angeboten.

Pol.Lt.Col. Siam Intarasuwanno, stellvertretender Superintendent der Thoong Maha Mek Polizeiwache, sagte, die Polizei hätte zuvor viele Beschwerden von Autofahrern über die Gruppe an einer Kreuzung auf der Narathiwat Ratchanakarin Straße erhalten. 

Nachdem die Tatverdächtigen erst verdeckt schmutziges Wasser auf Autos spritzten, die vor der Ampel warteten, kamen sie dann auf die Autofahrer zu und boten ihren Reinigungsservice an.
Wenn sich jemand weigerte, wurden die Reiniger aggressiv und beschimpften die Fahren unflätig, wie Pol.Lt.Col. Siam ausführte. 

"Also bestellte ich Ermittlungsbeamte, welche die Vorfälle untersuchten". Er sagte, alle Verdächtigen hätten gestanden. 

Die vier Personen wurden wegen Ärgernis für die Öffentlichkeit auf eine Strafe von je 1'000 Baht angeklagt.

Quelle: Khaosod English